Bewegung

Kinder wollen sich bewegen und dabei ihren Körper anstrengen. Es ist toll, wenn sie viel Platz dazu haben. Doch auch im Klassenzimmer ist es möglich, immer wieder kleine Bewegungspausen einzulegen. Gerne wird Bewegung mit Musik kombiniert.

In der Barbara-Schule gibt es neben den drei Sport- und Schwimmstunden, die im Stundenplan pro Jahrgang vorgesehen sind, zwei Sportfeste im Schuljahr. Eines davon ist bekannt als “Bundesjugendspiele”. Es findet im Sommer auf der Bezirkssportanlage an der Oberhauser Allee statt. Dort springen, werfen und laufen die Kinder. Am Ende gibt es einen Staffellauf der Jahrgänge. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

Die Ehrung der Sportler

Heute wurden die Spitzensportler der Barbara-Schule geehrt! Hier sehr ihr die stolzen neuen Besitzer der Sieger- und Ehrenurkunden 2017:

4. Platz beim Fußballwettkampf

Unsere Jungen schafften den 4. Platz der Vorrunde beim Fußballturnier der Duisburger Schulen!

Wir sind stolz auf sie!

Das Fußballturnier

Die Barbara- Schule hat ein Fußballturnier veranstaltet. Die Klassen haben gegeneinander gespielt, zum Schluss hat die 4b gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!!

Flotte Kinder in der Barbara-Schule

Im Februar 2016 gab es zusätzlich zum alljährlichen Wintersportfest ein anderes Sportevent in der schönen Turnhalle der Barbara-Schule: einen Kindersprinttag. Da konnte jeder zeigen, wie schnell er ist und wie er seine Sprintgeschwindigkeit im Laufe einer Übungsstunde noch steigern konnte. Mit aufwändigen Geräten wurde gemessen, und die Kinder konnten ihre Ergebnisse gleich schwarz auf weiß mitnehmen.

Das Wintersportfest 2016

Die Sportlehrer, Frau Schulz und Herr Olek, hatten sich viel einfallen lassen und die schöne Turnhalle in eine riesengroße Bewegungslandschaft verwandelt. So konnten am 22. Februar wieder alle Kinder der Barbara-Schule nach Herzenslust klettern, schwingen, kriechen, schaukeln, springen und werfen. Damit das große Sportspektakel reibungslos ablaufen konnte, gab es viele helfende Hände aus der Elternschaft. Am liebsten hätten manche Mütter und Väter die reizvollen Stationen selbst ausprobiert. Wir freuen uns schon auf das nächste Wintersportfest.