Singen steckt an

Einige Wochen probten die Dritt- und Viertklässler der Barbara-Schule fleißig für das große Liederfest „Klasse! Wir singen“. Denn am 29. Mai fuhren sie nach Oberhausen um dort mit Tausenden von anderen Kindern in der König Pilsener Arena zu singen. Auch viele Eltern nahmen teil, hörten zu und machten mit. Mitmachen konnte jeder, denn es ist nicht schwer, zu einem Lied zu klatschen oder sich zu bewegen.

„Klasse! Wir singen“ hieß auch der Titelsong der Veranstaltung und alle strecken ihren Arm mit aufgestelltem Daumen vor. Als „Die Tante aus Marokko“ kam, wurde kräftig geschmettert, geritten, geschrubbt und gejubelt. „Meine Biber haben Fiber“ erforderte sprechtechnisches Geschick. Aber das schafften die Kinder. „Hätt ich selber lieber Fieber und den Bibern ging es gut“ hörte man es während der Proben im ganzen Schulhaus.

Aber es gab auch ruhigere, besinnliche Lieder. „Kein schöner Land in dieser Zeit“ und „Morning has broken“. Am Festival nehmen auch weiterführende Schulen teil und so gab es auch schwierigere Lieder. Kein Problem für die Sängerinnen und Sänger der Barbara-Schule.

Die Olchis räumen auf

Am 6.6.2013 spielte und sang der Schulchor die Geschichte von den Olchis. Was war los in Schmuddelfing? Der Bürgermeister hatte beim Picknick mit seiner Gattin ein Olchi-Kind entdeckt und gleich entführt. Er stellte es dem Stadtrat vor: Dieses Wesen frisst Müll. Es kann Schmuddelfing vom Müll befreien.

Die Olchi-Eltern suchten ihr Kind und fanden es im Rathaus. Mit ihm gingen sie nach dem Plan des Bürgermeisters durch Schmuddelfing und fraßen Müll, doch nicht nur den. Die Schmuddelfinger waren entsetzt. Die Olchis müssen verschwinden.

Ob das gelang, erfuhren 200 Zuschauer in der Turnhalle der Barbara-Schule.

Musical Tabaluga

Nach monatelanger Probearbeit präsentierte am 09. Juni 2011 der Schulchor das Musical “Tabaluga und die Reise zur Vernunft” von Peter Maffay.