Theater & Kunst

Die Beschäftigung mit Kunst und Kultur eröffnet unseren Kindern vielfältige Wege für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Sie lernen Möglichkeiten kennen, ihr Leben aktiv zu gestalten. Deshalb besuchen wir kulturelle Veranstaltungen für Kinder in Bibliotheken, Museen und in Theaterhäusern, laden Kulturschaffende wie Autoren, Theatergruppen oder Musiker zu uns ein und schaffen selbst Kultur, indem wir Theater spielen, Musicals oder Konzerte darbieten oder Kunst ausstellen.

Trau dich-ins Theater!

Die 3. und 4. Schuljahre haben einen Ausflug zum Duisburger Stadttheater gemacht. Dort fand eine Aufführung des Stückes “Trau dich!” statt, ein Stück zum Thema gute und schlechte Gefühle. Es war an manchen Stellen traurig aber auch lustig und mitreißend. Über Gefühle zu sprechen ist, wie wir finden, auch ein sehr wichtiges Thema. Die Schauspieler zeigten dabei- mit Hilfe der Schülerinnen und Schüler- wie man mit unguten Gefühlen umgehen und sie zeigen kann.

Kultur pur

„KULTUR-PUR“ hieß es am 29.05.2015 in der Stadtbücherei Neumühl, denn dort präsentierten unsere Kunst-AG-Kinder ihre Arbeiten, die im Laufe des Schuljahres mit der Künstlerin Petra Schneier entstanden.

Kinder der vierten Schuljahre zeigten ihre Bilder und erzählten dazu oder lasen selbstverfasste Texte über ihre Herkunftsländerländer oder ihre Reiseländer. Sie hatten im Unterricht Bilder verschiedener Künstler aus diesen Ländern betrachtet und, durch sie angeregt, eigene Kunstwerke gestaltet.

Die Kinder der zweiten Schuljahre hatten sich während des gesamten Schuljahres mit Märchen befasst und zeigten eine selbst entwickelte Theateraufführung zu der Geschichte „Die Königin der Farben“.

Die Zuschauer staunten darüber, wie viel Kreativität in den Kinder steckt und wie viel Mut sie aufbrachten, ihr Können vor einem Publikum zu zeigen.

Spurensucher 2012/2013

12 Kinder der 4. Schuljahre begaben sich mit der Künsterlin Petra Schneier auf Spurensuche und tauschten sich auf einer poetisch-künstlerischen Reise aus über ihre eigene Herkunft, über Sitten und Bräuche der verschiedenen Länder und Kulturen. Sie beschäftigten sich mit großen Künstlern und gestalteten selbst Bilder und Texte, die sie in einer Ausstellung in der Stadtbibliothek Neumühl präsentierten.

Die Ausstellung ist bis zu den Sommerferien 2013 dort zu sehen.

Kunst- und Literaturprojekt “Spurensucher” 2010

„Hallo“
„Wir – Angelina, Darlin, Ezra, Gülistan, Ksenia, Kübra, Laura, Nicole, Melissa, Xezal und nicht zu vergessen Tim – sind die Spurensucher der Barbara-Schule.
Ihr fragt Euch bestimmt, was wir suchen. Das ist eine sehr gute Frage.

Nun zu allererst suchen wir unsere eigenen Spuren, wo kommen wir oder unsere Verwandten her, was mögen wir, wie leben wir. Wir suchen aber nicht nur uns selber. Jeden Freitag werden wir zu einer multi-kulti-Familie. Wir lernen voneinander, z. B. neue ausländische Wörter, andere Sitten und Gebräuche. Wir helfen einander beim Malen oder beim Mutiger-Werden.
Wir waren schon in Irland und Polen und kommen zwischendurch immer wieder nach Deutschland zurück.
Zu unseren Reisen wird ein Buch entstehen.“

Kunstschmiede-AG – Ein Tag am Meer

Im Februar 2010 gab es eine Präsentation unserer „Kunstschmiede“-AG mit dem Thema „Ein Tag am Meer“.

Zehn Jungen und Mädchen hatten sich gemeinsam mit der Künstlerin Petra Schneier ein halbes Jahr lang mit Kunstwerken und Büchern zum Thema „Meer“ befasst. Sie hatten gelesen, mit unterschiedlichen Techniken gestaltet und eigene Texte geschrieben. Nun stellten sie ihre Arbeit in der Stadtbibliothek in Neumühl aus. Viele Zuschauer folgten der Einladung zur Vernissage und zeigten ihre Begeisterung mit kräftigem Applaus und lobenden Worten. Einen Monat lang war die Ausstellung in der Bücherei an der Lehrerstraße zu sehen.