Schülerbücherei

Die meisten Kinder nutzen die Schülerbücherei sehr gerne. Während einer Unterrichtsstunde vor oder nach der großen Pause dürfen sie in kleinen Gruppen den Klassenraum verlassen, um ein neues Buch auszuleihen. Sie finden hier Bücher zu allen Themenbereichen, Bilderbücher, Märchenbücher, Kinderromane oder Sachbücher.

Die Bücherei wird von einer Lehrkraft, einer ehemaligen Lehrerin und Eltern betreut. Jedes Jahr wird von einem eigens dafür vorgesehenen Etat eine neue Bücherkiste mit aktuellen Kinderbüchern bestellt.

Auch der Förderverein unserer Schule sorgt für den Ausbau unserer Schülerbücherei, indem er Geld für die Anschaffung neuer Bücher bereit stellt.

Viele Familien nehmen an der Bücheraktion “Gänsefüßchen” teil. Für jeweils 10 dort bestellte Bücher gibt es ein Buch kostenlos für die Schülerbücherei. Auch auf diese Weise kann der Bestand regelmäßig erweitert werden.

Ein Tisch voller Bücher

Am Mittwoch, dem 12. März 2008 war es endlich soweit – der Förderverein konnte die neuen Bücher für die Schulbücherei feierlich den Kindern und Lehrern übergeben.

Gesponsert von der Buchhandlung „Lesezeichen“, ausgesucht und angeschafft von Frau Martina Brodmann, stehen den Kindern nun neue Bücher im Wert von 350 € zur Verfügung.

Die große Bandbreite der Buchtitel reicht von den wilden Kerlen über Abenteuer von Pippi Langstrumpf und Hexe Lilly, Geschichten vom Sams, bis hin zu Nachschlagewerken über Wissenswertes rund um die Zähne.

Die „Leseratten“ der Klasse 3a fanden sofort ihre Lieblingsbücher: Paul Maar „Das Sams“ und von Astrid Lindgren „Die Kinder von Bullerbü“. Es lohnt sich also, mal wieder in der Schulbücherei vorbeizuschauen.
Viel Spaß beim Lesen!